Amtszeit Dr. Graumann, 2010-2014

  • 04.06.2013

    »Offensiv dagegenhalten«

    Dieter Graumann über die Tagung des World Jewish Congress, die politische Situation in Ungarn und jüdische Solidarität | Jüdische Allgemeine, 09.05.2013

    Dieter Graumann über die Tagung des World Jewish Congress, die politische Situation in Ungarn und jüdische Solidarität
    | Jüdische Allgemeine, 09.05.2013

  • 26.04.2013

    "Für eine sterbende Partei ist die NPD vielerorts noch sehr lebendig"

    Interview mit Dieter Graumann | Rhein-Neckar-Zeitung, 26.04.2013

    Heidelberg. Dieter Graumann (62) ist seit 2010 Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, dessen Präsidium er bereits seit dem Jahr 2001 angehörte. Die Rhein-Neckar-Zeitung sprach mit Graumann am Rande eines Vortrags im Rahmen der Heidelberger Hochschulreden der Hochschule für Jüdische Studien in Heidelberg.

  • 30.03.2013

    DIETER GRAUMANN ÜBER HEUTE

    Interview mit Dieter Graumann " Süddeutsche Zeitung, 30.03.2013

    Berlin, Kaiserhofstraße, ein Sitzungszimmer im ersten Stock. Weiter oben ist Dieter Graumanns Liegenschaftsverwaltung, aber wenn Besuch kommt, ist es da zu eng. „Präsident des Zentralrats der Juden" ist halt ein Ehrenamt. So, alle am Tisch? Dann los. Kämpferisch, spöttisch, die Worte folgen schnell aufeinander. Cool wird er nie sein.

  • 11.03.2013

    „Potential, Leidenschaft und Herz“

    Interview mit Dieter Graumann über die Jewrovision 2013 | Münchner Abendzeitung, 02./03.03.2013

    Dieter Graumann über die „Jewrovision 2013" - das Finale steigt am Samstag
    Den Eurovision Contest, den internationalen Gesangswettbewerb, kennt jeder. Es gibt aber auch die „Jewrovision 2013", einen bundesweiten Gesangs- und Tanzwettstreit der jüdischen Jugendzentren. Am Samstag findet er in München statt ...

  • 30.01.2013

    „Fußball ist auch ein Ventil für Faschismus“

    Interview mit Dieter Graumann, Präsident des Zentralrates der Juden | Passauer Neue Presse, 30.01.2013

    Dieter Graumann, der Präsident des Zentralrates der Juden, warnt zum
    heutigen 80. Jahrestag der Machtübernahme Hitlers davor, das
    Verbotsverfahren gegen die NPD aufzugeben und die Rechtsextremen
    triumphieren zu lassen. Interview: Christoph Slangen Vor 80 Jahren, am 30. Januar 1933, wurde Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt, das düsterste Kapitel der deutschen Geschichte begann ...

  • 28.01.2013

    „Der Holocaust ist in mir“

    Zentralrats-Präsident Dieter Graumann über Eltern, Erinnerung und Frankfurter Eintracht | Rhein-Zeitung, 27.01.2013

    Von Birgit Pielen
    Wer einem Zeitzeugen zuhört, wird selbst zu einem, sagt der Schriftsteller und Holocaust-Überlebende Eli Wiesel. An diese Wirkung glaubt auch Dieter Graumann, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland. Zum internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27 ...

  • 14.01.2013

    Was ist Antisemitismus?

    Wie scharf dürfen Deutsche Israel kritisieren? Gibt es neben offenem Ressentiment auch unbewussten Antisemitismus? Es streiten: Dieter Graumann, Präsident des Zentralrats der Juden, und Jakob Augstein, in Verdacht geratener Publizist.

    Seitdem das Simon Wiesenthal Center in Los Angeles den Berliner Publizisten Jakob Augstein, 45, auf seine Liste der zehn weltweit schlimmsten Antisemiten gesetzt hat, ist ein Streit über dessen Kolumnen auf SPIEGEL ONLINE entbrannt. Augstein, Herausgeber der Zeitung "Der Freitag" in Berlin und Gesellschafter des SPIEGEL-Verlags, hatte mehrmals die Politik Israels attackiert ...

  • 14.01.2013

    „Juden haben Grund, sich in Deutschland wohlzufühlen“

    Interview mit Dr. Dieter Graumann, Darmstädter Echo, 12.01.2013

    Von Jens Kleindienst und Rainer H. Schlender
    FRANKFURT. Sinn, Wärme, Herzlichkeit und Lebenslust des Judentums sollten künftig deutlicher herausgestellt werden. Das verlangte Dieter Graumann (62) in einer Rede vor seiner Wahl zum Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland. Gut zwei Jahre ist das her ...

  • 07.01.2013

    "Schauderhaft und schrecklich"

    Interview mit Dr. Dieter Graumann | Focus, 07.01.2013

    Der Präsident des Zentralrats der Juden, Dieter Graumann, kritisiert die Israel-Artikel von "Freitag"-Chef Jakob Augstein heftig. Zu den weltweit schlimmsten Antisemiten zählt er ihn dennoch nichtHerr Graumann, das Simon Wiesenthal Center (SWC) hat einen Deutschen in die Top-Ten-Liste der Antisemiten weltweit gehieft ...

  • 03.01.2013

    "Wir teilen mit Israel die Werte der Freiheit"

    Interview mit Dr. Dieter Graumann | Die Welt, 29.12.2012

    Dieter Graumann über Misstöne im Verhältnis der Deutschen zu den Juden und warum jüdisches Leben hier trotzdem sicher istVon Richard HerzingerSeit zwei Jahren ist Dieter Graumann Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. In dieser Zeit war er mit heftigen Debatten über die Zulässigkeit der rituellen Beschneidung jüdischer Jungen ebenso konfrontiert wie mit wachsender antisemitischer Gewalt und zunehmender Feindseligkeit gegenüber Israel ...

Blättern: