13. Jahrgang Nr. 12

18. Dezember 2013 | 15. Tewet 5774

Informationsblatt des Zentralrats der Juden in Deutschland - in deutsch und russisch
  • Im Aufwind

    Die jüdische Gemeinschaft wird in Deutschland zunehmend als integraler Teil der Gesellschaft empfunden / Das liegt auch an unserem eigenen Bewusstseinswandel
  • Seite 3

    Berechtigte Sorge

    Israelische Experten warnen vor möglichen Folgen des Interimsabkommens mit dem Iran
  • Seite 4

    Zeuge der Zeiten

    Heinz-Joachim Aris hat die NS-Verfolgung in Dresden überlebt, blieb in der DDR und baute jüdisches Leben nach der Wende mit auf
  • Seite 5

    Hüter der Vergangenheit

    Die Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen ist seit einem halben Jahrhundert tätig
  • Seite 6

    Tragischer Ausgang

    Nach der Emanzipation träumten viele Juden vergeblich von voller Akzeptanz durch die deutsche Gesellschaft und Politik
  • Seite 7

    Städte der Weisen

    Im Mittelalter beherbergten Speyer, Worms und Mainz legendäre jüdische Gemeinden / 2019 könnten deren Spuren zur Welterbestätte erklärt werden
  • Seite 8

    Die Dornröschen-Bücherei

    Die Bestände der Jüdischen Bibliothek in Hamburg werden nach siebeinhalb Jahrzehnten wieder nutzbar gemacht