28.11.2010

Zur Person: Dr. Dieter Graumann

  • Dieter Graumann wird im Jahre 1950 als Sohn von Holocaust-Überlebenden, die kurz zuvor in Israel eingewandert waren, in Ramat-Gan bei Tel-Aviv geboren
  • Als ihr Sohn anderthalb Jahre alt ist, kehrten die Eltern nach Europa zurück, zuerst nach Frankreich und dann nach Deutschland
  • Graumann absolviert die Schule und erlangt das Reifezeugnis in Frankfurt am Main
  • Nach einem Studium der Volkswirtschaftslehre promoviert Graumann an der Goethe-Universität in Frankfurt
  • Nach wissenschaftlicher Tätigkeit bei der Deutscher Bundesbank gründet Graumann eine Liegenschaftsverwaltung, die er bis heute führt
  • Bereits als junger Mann wird Graumann im jüdischen Leben aktiv
  • Ab 1995 ist er Vorstandsmitglied der Jüdischen Gemeinde Frankfurt
  • 2001 wird Graumann Mitglied des Präsidiums des Zentralrats der Juden in Deutschland
  • 2006 wird Graumann Vizepräsident des Zentralrats
  • Am 28.11.2010 wird Graumann zum Präsidenten des Zentralrats gewählt
  • Graumann ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder
  • Seine wichtigsten Hobbys sind Lesen und Fußball