14.05.2008

Presseerklärung 7.5.2008

Deutschland gratuliert: 60 Jahre Staat Israel

Zentraler Festakt am 14. Mai in der Paulskirche in Frankfurt a.M.
Der zentrale Festakt zum 60. Geburtstag des Staates Israel findet am 14. Mai 2008 um 17:30 Uhr in der Paulskirche in Frankfurt am Main statt. Am 14. Mai 1948 wurde der Staat Israel gegründet. Exakt zum 60. Jahrestag laden die Deutsch-Israelische Gesellschaft, der Deutsche Koordinierungsrat der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Zentralrat der Juden in Deutschland, erstmals gemeinsam zu dieser Geburtstagsfeier ein.
Phoenix überträgt dieses Ereignis live.

Journalisten müssen sich bei Frau Jacqueline Hopp, Tel.: 030/2844560 akkreditieren.

Programm:

Begrüßung: Dr. h.c. Johannes Gerster
Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

Grußworte: Dr. h.c. Petra Roth
Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt

Charlotte Knobloch
Präsidentin des Zentralrates der Juden in Deutschland

Grußadresse: Yoram Ben Zeev
Botschafter des Staates Israel in Deutschland

Festrede: Prof. Dr. Norbert Lammert MdB
Präsident des Deutschen Bundestages

Schlusswort: Dr. Eva Schulz-Jander
kath. Präsidentin des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit

Musikalische Gestaltung: Mendelssohn Players unter der Leitung
von Lior Shambadal

Anschließend: Empfang in der Paulskirche

Israel feiert seinen 60. Geburtstag. Wir feiern mit.

An der Wiege der Deutschen Demokratie – in der Paulskirche – würdigen wir die einzige Demokratie im Nahen Osten. Wir fühlen uns aus historischen, politischen und moralischen Gründen Israel besonders verbunden. Wir freuen uns, dass der Präsident des Deutschen Bundestages die Festrede halten wird.

Berlin, 7. Mai 2008