16.02.2015

"Terror ist mitten in Europa angekommen"

Zentralratspräsident Schuster zu den Anschlägen in Kopenhagen

Zentralratspräsident Dr. Schuster

Zu den Terroranschlägen in Dänemark am Wochenende hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Josef Schuster, erklärt:

„Wer geglaubt hat, dass die Terroranschläge von Paris einmalige Vorfälle waren, sieht sich leider schrecklich getäuscht. Der Terror gegen islamkritische Journalisten und jüdische Einrichtungen ist endgültig mitten in Europa angekommen. Die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen haben offensichtlich schlimmeres Blutvergießen verhindert.

Wir appellieren an die Sicherheitsbehörden, weiterhin wachsam zu bleiben und Sicherheitsvorkehrungen gegen jüdische Einrichtungen nochmals kritisch zu überprüfen. Unter dieser Voraussetzung ist jüdisches Leben auch in Deutschland weiterhin möglich.

Jetzt sind unsere Gedanken bei den Opfern und ihren Angehörigen, denen wir unser tiefes Mitgefühl aussprechen.“