Presseerklärung

Zentralrat der Juden ruft zu Teilnahme an Kundgebung auf „Steh auf! Nie wieder Judenhass!“

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, ein deutliches Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen! Die antisemitischen Hetzparolen, die in den vergangenen Monaten auf deutschen Straßen zu hören waren, und die Übergriffe auf Synagogen haben die jüdische Gemeinschaft zutiefst schockiert. Wir lassen uns davon jedoch nicht einschüchtern und appellieren daher an die gesamte Gesellschaft:

Steh auf! Nie wieder Judenhass!

Bei unserer Kundgebung ist Bundespräsident Joachim Gauck Ehrengast. Hauptrednerin wird Bundeskanzlerin Angela Merkel sein. Moderiert wird die Veranstaltung von dem bekannten Fernsehjournalisten Cherno Jobatey.

Zahlreiche prominente Bundes- und Landespolitiker sowie Spitzenvertreter großer Verbände wie dem DGB und dem DFB sowie der Kirchen haben ihr Kommen zugesagt.

Aus den jüdischen Gemeinden erwarten wir rund 2.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland, die zum Teil sehr weite Anreisen auf sich nehmen.

Frankfurt a. M./Berlin, 14. September 2014 / 19. Elul 5774