24.06.2005

Neues interreligiöses Projekt

Im September nimmt das neue interreligiöse Projekt „Weißt Du wer ich bin?“, bei dem es vor allem um das Überwinden und den Abbau von Vorurteilen und das friedliche Zusammenleben aller Religionen und Kulturen geht, seine Arbeit auf. Getragen wird es vom Zentralrat der Juden in Deutschland, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), dem Zentralrat der Muslime in Deutschland und der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB). Mit Hilfe von Gesprächen und Aktionen sollen das Interesse und Verständnis für andere Religionen geweckt werden. Das Projekt „Weißt Du, wer ich bin?" regt dazu an, Neugier füreinander zu entdecken, Vorbehalte zu überwinden und Gemeinschaft zu stärken. Angesprochen sind deshalb junge und ältere Menschen aus jüdischen, christlichen und muslimischen Gemeinden sowie aus Kindergärten oder Jugendgruppen, Schulen oder Vereinen. Schon jetzt präsentiert sich das neue Projekt unter dem Link www.weisst-du-wer-ich-bin.de im Internet.