12. Jahrgang Nr. 7 / 27. Juli 2012 | 8. Aw 5772

Jubiläum

Am 15. Juni feierte die Jüdische Gemeinde Oldenburg ihr zwanzigjähriges Jubiläum. Im August 1992 war die Gemeinde von 34 Männern und Frauen gegründet worden. Heute hat sie 314 Mitglieder.
Zu den Gästen des Festakts gehörten der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Dr. Dieter Graumann, der Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Grünen, Jürgen Trittin, und der Staatssekretär im niedersächsischen Kultusministerium, Stefan Porwol. Dr. Graumann dankte der Oldenburger Gemeinde – stellvertretend für viele jüdische Gemeinden in Deutschland – für ihre Willkommenskultur, dank der es einer kleinen Gruppe möglich war, einer Mehrheit von heute neunzig Prozent eine Heimat zu geben.
hpk