12. Jahrgang Nr. 3 / 30. März 2012 | 7. Nissan 5772

Ausgezeichnet

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat die deutsche Übersetzung des israelischen Kinderbuchklassikers „Dira lehaskir“ von Leah Goldberg als Buch des Monats April gewählt. Der deutsche Titel der von Mirjam Pressler übersetzten Erzählung lautet „Zimmer frei im Haus der Tiere“. Das Kinderbuch ist im Berliner Ariella Verlag mit farbigen, dem Comicstil entlehnten Neuillustrationen der US-Künstlerin Nancy Cote erschienen.
In dem Buch wird von der Suche nach einem neuen Mieter für das freie Zimmer im „Haus der Tiere“ erzählt, wobei der Schwerpunkt auf Fragen gegenseitiger Akzeptanz liegt. „Ich freue mich ganz besonders, dass ‚Zimmer frei im Haus der Tiere‘ mit seinem Plädoyer für Toleranz und Respekt einen Preis bekommen hat“, erklärte die Verlegerin der deutschen Ausgabe, Myriam Halberstam. Der seit zwei Jahren bestehende Ariella Verlag ist der erste jüdische Kinderbuchverlag in Deutschland nach der Schoa.
Hauptanliegen der 1976 gegründeten Akademie ist die Förderung der Kinder- und Jugendliteratur. Jeden Monat werden drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch ausgezeichnet.
zu