12. Jahrgang Nr. 3 / 30. März 2012 | 7. Nissan 5772

Gewählt

Das Direktorium des Zentralrats der Juden in Deutschland hat den Vorsitzenden des Landesverbandes Sachsen der Jüdischen Gemeinden, Heinz-Joachim Aris, am 18.3.2012 in das neunköpfige Präsidium des Zentralrats gewählt. Aris folgt auf Lala Süsskind, die ehemalige Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Aris ist zugleich Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde zu Dresden und Gründungsvorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Dresden. Er hat als Kind die Schoa in Dresden überlebt.
zu