11. Jahrgang Nr. 4 / 29. April 2011 – 25. Nissan 5771

Buchfest

Anfang April fand in der Duisburger Synagoge das 5. Fest des jüdischen Buches statt. Alljährlich lädt die Gemeinde im Ruhrgebiet zu einem Tag mit jüdischer Literatur ein. Lesungen und Vorträge in Deutsch, Russisch und Englisch hielten unter anderem Gilles Rozier, Avi Primor, Viola Roggenkamp und Michael Greenberg. Am Programm beteiligten sich auch die Rabbiner Yaacov Zinvirt und Alexander Lyskovoy. Im Bild: Landesrabbiner von Mecklenburg-Vorpommern, William Wolff, und Nora Pester vom Verlag Hentrich & Hentrich bei der Vorstellung des Buches „Abraham war Optimist“. Die kürzlich erschienene Bildreportage ist dem Wirken von Rabbiner Wolff gewidmet.
Heinz-Peter Katlewski