9. Jahrgang Nr. 5 / 22. Mai 2009 - 28. Ijar 5769

Jewish Film Fest zeichnet drei Filme aus

Der Regisseur Michael Verhoeven ist vom Jüdischen Filmfestival Berlin, dass vom 4. bis 14. Mai in Berlin stattgefunden hat, geehrt worden. Für seine Produktion «Menschliches Versagen» wurde Verhoeven mit dem Preis für den besten deutschen Dokumentarfilm mit jüdischer Thematik geehrt. Der mit 2000 Euro dotierte Gerhard-Klein-Publikumspreis ging an den Film «The Gift to Stalin» von Rustem Abdrashav. Den Preis für den besten israelischen Film erhielt «Valentina‘s Mother» von Matti Haraari».
dpa