9. Jahrgang Nr. 1 / 30. Januar 2009 - 5. Schwat 5769

Alte Synagoge soll Museum werden

Die Alte Synagoge in Erfurt soll noch in diesem Jahr zu einem Museum werden. Darin werde künftig die größte bekannte hebräische Bibel sowie der "Erfurter Judeneid", ein Schatz aus dem 12. Jahrhundert, ausgestellt. Die Synagoge in der thüringischen Stadt gilt als das älteste noch erhaltene jüdische Gotteshaus Mitteleuropas. hud